WARUM IMMOBILIEN ALS KAPITALANLAGE - Blog 1

Warum in Immobilien investieren?

Es gibt zwei Gründe warum man in Immobilien investiert – erstens, um Mieteinnahmen als Einkommensquelle zu bekommen oder um Wertzuwächse beim Kauf & Verkauf von Immobilien zu erzielen.

Laut einer Studie einer Commerzbank-Tochter aus dem Jahr 2009 haben 90% aller Millionäre in Deutschland ihr Vermögen durch die Investition in Immobilien (großteils mit dem Geld der Bank) und dem Wertzuwachs ihrer Immobilien aufgebaut.

Wenn man sich an diesen Vorbildern orientiert und HANDELT, hat man sehr gute Chancen ebenfalls finanziellen Frieden zu erreichen, selbst wenn man nicht gleich Millionär wird.

Ich persönlich investiere vornehmlich in vermietete Immobilien, weil für mich der damit einhergehende Vermögensaufbau durch Steuer-Ersparnisse und Mieteinnahmen ein Turbo auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit ist.

Abhängig von der Bonität und der „finanziellen Standortbestimmung“ meiner Kunden helfe ich ihnen in einzelne Wohnungen oder Mehrfamilienhäuser zu investieren. Immer mit dem Ziel den Hebel-Effekt Ihres möglichst geringen Eigenkapitals möglichst stark zu nutzen…